Krankenkassen-Zusammenlegung

02. Dezember 2019

Mit 1. Jänner 2020 werden angeblich die bisherigen neun Gebietskrankenkassen zur Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), die SVA der Gewerblichen Wirtschaft und die SVA der Bauern zur SVA der Selbständigen - ... (SVS..) und die VA für Eisenbahnen und Bergbau und die BVA zur BVAEB - ... zusammengelegt.

'Angeblich' deswegen, da es sich vorerst nur um Namensänderungen handelt und die einzelnen Krankenkassen mit ihren internen Strukturen und die Zuordnung der Patienten zu diesen Kassen zurzeit noch erhalten bleiben.
Aus der GKK Wien wird so die Österreichische Gesundheitskasse und aus der GKK Steiermark wird auch die Österreichische Gesundheitskasse. Einzig durch die Kurzbezeichnungen (ÖGK-W bzw. ÖGK-ST) können diese noch unterschieden werden.

Dadurch ergibt sich für jede Software, die mit den Krankenkassen zu tun hat, ein nicht unerheblicher Änderungsaufwand, da eben ab 2020 nur die Anzeige des Kassennamens zu wenig ist.

Die WinDent® Zahnarztsoftware ist dafür bereits gerüstet. Unsere Kunden können um den Jahreswechsel die Umstellung mit nur einem Mausklick erledigen.

ÖGK Logo