Logo WinDent Dentalsoftware

Module

Durch umfangreiche Module können Sie WinDent® jederzeit an Ihre Bedürfnisse anpassen.

  • Verwaltung
  • Registrierkasse
  • Kassenabrechnung mit e-card Integration
  • Tablet (z.B. iPad) Anbindung
  • HPL Kalender
  • Recall
  • Röntgendatenerfassung
  • Schnittstelle zur digitalen Röntgenbildverwaltung
  • Zusätzliche VDDS Schnittstellen
  • Schnittstelle zu den Achsiographie-Programmen
  • Schnittstelle zum mednanny Internet Kalender
  • Einnahmen - Ausgabenbuchhaltung WinSaldo®
  • Briefschreibung mit Microsoft Word
  • SMS Versand
  • Gemeinschaftspraxis
  • Erweiterte Medizinische Dokumentation

Verwaltung

Das Grundmodul Verwaltung deckt alle grundlegenden Bedürfnisse einer Zahnarztordination ohne Kassenvertrag ab: Patienten, Planungen, Behandlungserfassung, graphischer Gebiss-Status, Heilkostenpläne, Honorarnoten, Mahnwesen, Warteraum, Umsatzstatistik, Nachuntersuchungen (Statistik), Röntgenbuch, Telefonie (wählen und erkennen von Rufnummern) und Dokumentenverwaltung.
Ausgabe aller Ausdrucke und Listen auf Wunsch auch als PDF Datei.

Mit weiteren Modulen können Sie Ihre maßgeschneiderte Zahnarztsoftware zusammenstellen:

Registrierkasse

In Zusammenarbeit mit dem führenden Vertrauensdiensteanbieter A-Trust bieten wir Ihnen eine nahtlose Integration einer Registrierkasse entsprechend den Erfordernissen der Registrierkassensicherheitsverordnung mit unserer Dentalsoftware.
Dank voller Integration der Web Services von FinanzOnline genießen Sie den höchstmöglichen Komfort bei Erstellung, Betrieb und Änderung Ihrer Registrierkasse.

Kassenabrechnung mit e-card Integration

  • Abrechnung aller Kassenleistungen inklusive der Leistungen aus dem neuen KFO-Vertrag (alias "Gratis-Zahnspange") und der neuen Leistungen seit 1. Juli 2018.
  • Bereitschaftsdienste, Storno von Abrechnungen (Probeabrechnung).
  • Integrierte Kommunikation mit dem e-card System.
  • Abrechnung mit allen Krankenkassen und der Abrechnungsstelle der Zahnärztekammer mit Datenträger bzw. Datenübertragung mit Schnittstellen zu den Systemen Elda und Medtrans.
  • Listen- und Krankenscheinersatzdruck für Kassen ohne Hauptverbandscode.
  • Prüfnummer 0034 / 01 des Hauptverbandes der österr. Sozialversicherungsträger.

Tablet (z.B. iPad) Anbindung

Geben Sie Ihren Patienten ein Tablet (iPad, Android oder in Zukunft auch Windows) in die Hand, um Anamnesebögen, Heilkostenpläne und/oder Patienteninformationen auszufüllen und zu unterschreiben. Die Unterschriften werden rechtskonform direkt in den von WinDent® erstellten Dokumenten gespeichert und in die WinDent® Datenbank eingebunden. Darüber hinaus kann der Patient bei Bedarf seine Stammdaten (Adresse, Telefon, E-Mail usw.) selbst am Tablet kontrollieren / ändern. Auch Fotos vom Tablet können übernommen werden.
Unsere Lösung läuft rein lokal in Ihrem Netzwerk. Keine Daten verlassen Ihre Ordination!

Dem Patienten wird eine Röntgenaufnahme auf dem Tablet gezeigt

HPL Kalender

  • Speziell für die Bedürfnisse einer Zahnarztordination entwickelter Praxiskalender mit nahtloser Integration in WinDent®.
  • Bis zu 15 Spalten (je Stuhl / Arzt / Assistenz) möglich.
  • Tages-, Mehrwochenansicht sowie einer Übersicht mit bis zu 28 Tagen. Anzeige der Mondphasen.
  • Auch auf Ihrem iPhone, iPad oder Android-Device nutzbar.
  • Frei definierbare Kategorien für Ihre Termine.
  • Ausdruck von Terminbestätigungen, Terminerinnerung per Brief, E-Mail oder SMS.
  • Export der Daten für Microsoft Outlook.
Screenshot grafische Kalenderdarstellung mit Ordinationen und Wochentagen

Recall

Definition von bis zu 9 verschiedenen Recall-Briefen. Zwei getrennte Recalls je Patient mit freien Recall-Intervallen. Übersichtsliste über alle Recall-Patienten. Erinnerung per Brief, E-Mail oder SMS.

Röntgendatenerfassung

Gemäß der Medizinischen Strahlenschutzverordnung.
Definition beliebig vieler Röntgengeräte (Kleinbild, Panorama, Fernröntgen und CT). Automatische Zuordnung des Röntgengeräts bei Eingabe einer Leistung. Erweitertes Röntgenbuch.

Mann mit Mundschutz sieht sich eine Röntgenaufnahme am Bildschirm an

Schnittstelle zur digitalen Röntgenbildverwaltung

Nahtlose Integration aller gängigen Programme für digitales Röntgen.

Zusätzliche VDDS Schnittstellen

Es können bis zu vier zusätzliche Programme mit einer VDDS-media Schnittstelle eingebunden werden.
Zwei ohne Befundübergabe und zwei mit Befundübergabe (Behandlungen und Planungen).

Schnittstelle zu den Achsiographie-Programmen

Schnittstelle zur GAMMA Dental Software bzw. zu allen Programmen mit einer VDDS-media Schnittstelle.

Schnittstelle zum mednanny Internet Kalender

Details siehe de.doctena.at

Einnahmen - Ausgabenbuchhaltung WinSaldo®

Nahtlose Integration von WinSaldo® in WinDent® - kein Fremdprodukt.
Übernahme der Honorarnoten, erweitertes Mahnwesen, beliebig viele Konten, Kassabuch auch für mehrere Kassen, Kontostandsprüfung für Bankkonten.

Briefschreibung mit Microsoft Word

Einzel- und Serienbriefe an Patienten, Dienstgeber, Ärzte, Krankenkassen, Techniker und Geschäftspartner mit frei definierbaren Dokumentenvorlagen. Es können umfangreiche Daten aus der WinDent® Datenbank automatisch in die Word Dokumente übernommen werden.

SMS Versand

Einzel- und Serien-SMS an Patienten, Ärzte, Techniker und Geschäftspartner. Dabei können umfangreiche Daten aus der WinDent® Datenbank automatisch in die SMS übernommen werden. Es können beliebig viele SMS vordefiniert werden.
Besonders elegant sind der Recall und die Terminerinnerung der vorbestellten Patienten per SMS.
Für dieses Modul ist ein Internetanschluss in der Ordination erforderlich.

Gemeinschaftspraxis

Zuordnung von Patienten und Behandlungen zu mehreren Ärzten. Auf Wunsch getrennter Leistungskatalog mit individuellen Privattarifen je Arzt. Komplette Trennung der Abrechnung (Kassen und/oder Privat), Umsatzstatistik und Buchhaltung möglich.

Spezialmodule

Die nachfolgenden Module dienen zur umfangreichen erweiterten medizinischen Dokumentation und sind für den "Wirtschaftsbetrieb Zahnarztpraxis" nicht erforderlich:

Parodontologie

Hygiene, Parodontale Grunduntersuchung (PGU), Parodontalstatus, Indizes (API, O'Leary, PBI, SBI, DMF-S), Anamnese, Diagnose und Einzelzahn-Dokumentation. Schnittstelle zur Florida Probe mit Übergabe des Zahnstatus bzw. zu allen Programmen mit einer VDDS-media Schnittstelle.

Prothetik

Prothetische Dokumentation, Laborverwaltung, Laboraufträge, Goldbuch, Anamnese, Diagnose und Einzelzahn-Dokumentation.

Kieferorthopädie

Diagnoseblatt, eigener KFO-Heilkostenplan. Schnittstelle zu allen gängigen KFO-Programmen bzw. zu allen Programmen mit einer VDDS-media Schnittstelle.

Implantologie

Chirurgische Dokumentation, Verweildauer, technische Daten der Implantate, Implantatverlust. Schnittstelle zu allen Programmen mit einer VDDS-media Schnittstelle.